Auszeit mit Bäumen

Symbolbild: bertvthul auf Pixabay

Kreisvolkshochschule bietet Workshop Waldbaden an

Kreis Groß-Gerau – Eintauchen in die Natur – dies verspricht die Kreisvolkshochschule Groß-Gerau (KVHS) am Samstag, 17. April 2021, von 12 bis 18 Uhr mit einem Tagesworkshop „Waldbaden“ im Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue.

Der Trend des Waldbadens aus Japan ist auch in Hessen angekommen. Dass die Natur guttut, ist bereits bekannt. Dank der japanischen Praxis wird ihre Wirkung nun genauer erforscht: Es gibt außergewöhnliche pflanzliche Mikrostoffe, die in der Waldluft zu finden sind. Das Eintauchen in dieses Ökosystem senkt den Stresslevel, den Blutdruck, kurbelt das Immunsystem an und bewirkt, dass die Lungen noch tiefer atmen. Das „Shinrin-yoku“ (oder Waldbaden) fernab des Alltags ist also nicht nur wunderbar entspannend, sondern wirkt sich nachweislich positiv auf den Körper aus.

Gemeinsam mit der Dozentin Andrea Fuest tauchen die Teilnehmer*innen schlendernd in die wunderbare Welt des Waldes ein und nutzen die kraftvolle Natur, um Abwehrkräfte zu stärken und die innere Balance zu finden. Meditationen, Achtsamkeits- und einfache Qi-Gong Übungen helfen beim Entschleunigen und schärfen die Sinne. Nach dem Motto: Geh ruhig mit!

Die Teilnahme am Workshop kostet 36 Euro. Er findet bei jedem Wetter statt – daher sollte an wetterfeste, bequeme und warme Kleidung sowie an einen Mittagssnack, Getränk und eine Sitzunterlage für draußen gedacht werden.

Anmeldungen unter der Kursnummer RI30188 nimmt die KVHS per Telefon (06152 1870-0), E-Mail (info@kvhsgg.de) oder online (www.kvhsgg.de/online) entgegen.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*