Auf zur Fotosafari „Meine Lieblingsplätze in Groß-Gerau“

Gesucht werden schöne Motive aus Groß-Gerau. Fotos: A. Schönbein

Städtische Seniorenarbeit ruft die älteren Einwohner zum Mitmachen auf

Nach den langen dunklen Winter- und Pandemiemonaten möchte das Team der Städtischen Seniorenarbeit mit dem Frühlingsbeginn etwas Abwechslung und Bewegung in den Alltag bringen. Unter dem Motto „Meine Lieblingsplätze in Groß-Gerau“ laden die Sozialarbeiterinnen Lisa Salm und Bettina Schwarze-Altmann alle Groß-Gerauer im Alter ab 60 Jahren ein, sich im Monat April (1. bis 30. April) auf „Fotosafari“ zu begeben.

Setzen Sie Ihre Lieblingsplätze in Szene. Das kann eine schöne Parkbank, aber auch ein Baum sein, der auf ihrer Lieblingsspazierroute liegt oder ein Gebäude. Der Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das Team der Seniorenarbeit wartet gespannt auf zahlreiche Fotografien.

Wer mitmachen möchte, sende seine Bilder bitte unter Nennung von Name und Anschrift des Fotografen in Papierform (Format 10x15cm) oder digital (Dateiformate: jpg oder png –druckfähige Auflösung: 300 dpi) per E-Mail an seniorenarbeit@gross-gerau.de oder per Post an die Adresse Städtische Seniorenarbeit, Darmstädter Straße 101, 64521 Groß-Gerau. Jeder Teilnehmer kann maximal drei Fotos einreichen. Teilnahmeschluss ist am Freitag, 30. April 2021.
Unter allen eingereichten Fotos wählt eine Jury, die sich aus dem Team der Seniorenarbeit, der Mitarbeiterin der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Groß-Gerau und einem Sprecher des Seniorenbeirates zusammensetzt, die zwölf dekorativsten Fotos aus und stellt diese in einem Kalender für das Jahr 2022 zusammen. Gegen Ende des Jahres 2021 ist der Kalender dann zum Selbstkostenpreis zu erwerben. Die zwölf „Gewinner“ erhalten den Kalender gratis.

Auch an interessierte Personen, die nicht allzu versiert im Umgang mit der Fototechnik sind oder keinen Fotoapparat besitzen, ist gedacht. Wer Unterstützung benötigt, kann sich an das Seniorenbüro wenden. Dort kann eine Kamera gegen Pfand ausgeliehen oder auch ein Termin (unter den Hygieneregeln) vereinbart werden, um ein Foto gemeinsam anzufertigen. Das Motiv bestimmt in jedem Fall der Auftraggeber. Die Kolleginnen der Städtischen Seniorenarbeit hoffen auf rege Beteiligung von Menschen aus allen Stadtteilen Groß-Geraus.

 Zu den Teilnahmebedingungen:

Die Fotografie muss eigenständig oder mit Unterstützung einer weiteren Person aufgenommen sein. Mit dem Einreichen des Bildes gestattet der Urheber (Fotograf) der Stadt Groß-Gerau die Fotografie zu nutzen, nachzubearbeiten und bei Bedarf in der Größe zu verändern. Darüber hinaus erteilt der Urheber der Stadt Groß-Gerau die Erlaubnis zur Veröffentlichung des Bildes.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*