Anerkennungskultur im Ehrenamt

Online-Seminar für Engagierte

Kreis Groß-Gerau –– Beim Thema Anerkennung geht es um einen Ausgleich in der Beziehung zwischen Ehrenamtlichen und Engagement-Verantwortlichen. Durch Geben und Nehmen gerät diese Beziehung in ein Ungleichgewicht. Sie auszugleichen hat zunächst nichts mit Geld zu tun, sondern mit Wahrnehmung und einer inneren Haltung, die dem Freiwilligen nicht verborgen bleiben. Dieses Thema ist Schwerpunkt im Seminar der Diplom-Sozialarbeiterin und Organisationsberaterin Gabriele Lang, das am Samstag, 19. Juni 2021, von 9 bis 12.30 Uhr online angeboten wird.

Dieser Kurs basiert auf einer praxisorientierten Präsentation zum Thema Ausgleich für ehrenamtliches Engagement, auf der Grundlage des SySt®-Ausgleichsprinzips. Ehrenamtlich Tätige gewinnen somit einen neuen Zugang zum bekannten Thema Anerkennung im freiwilligen Engagement, erhalten neue Impulse, um ihre Anerkennungskultur zu optimieren, reflektieren Erfahrungen mit Gleichgesinnten und lernen von den Erfahrungen anderer.

Die Teilnahme ist für ehrenamtlich tätige Personen aus dem Kreis Groß-Gerau kostenfrei. Anmeldungen für den Kurs aus der Reihe „Fit fürs Ehrenamt“ nimmt das Servicebüro der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau unter Nennung der Kursnummer GG80436 entgegen: per Telefon 06152 1870-0, per E-Mail an info@kvhsgg.de sowie online unter www.kvhsgg.de/ehrenamt.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*